Auf zu neuen Erfolgen!

Am 18.01.18 konnte der an diesem Abend neu gewählte Vorstand, die Aufstellung der GRÜNEN zur Kommunalwahl am 6.05.2018 auf Fehmarn präsentieren.

Der Abend begann mit einer Rückschau auf das vergangene Jahr. In dem man sich erfolgreich bei der Landtagswahl (10,5%(+1,1%)) und Bundestagswahl (8,1%(+1,6%)) bewähren könnte und diesen positiven Trend auch mit in die Kommunalwahl nehmen möchte.

Als nächstes Stand die Vorstandswahl an. Der neue Vorstand setzt sich aus den gleichberechtigten Mitgliedern Ingeborg  Kokernak, Marco Eberle und Falko Siering zusammen. Als Ziel setzte sich der neue Vorstand Mitglieder und Interessierte stärker mit einzubinden, was das Gestalten von Projekten und Programmen angeht. Es soll ein Ortsverband entstehen, der vor allem für neue Mitglieder viele Möglichkeiten der Beteiligung bietet und stärker in der Öffentlichkeit präsent ist. Dazu sollen auch die digitalen Medien stärker in den Fokus genommen werden.

Zur Kommunalwahl 2018 tritt Christiane Stodt-Kirchholtes wieder als Spitzenkandidatin für die GRÜNEN an. Platz zwei wird von Marco Eberle besetzt, der damit zum zweiten mal in die Stadtvertretung einziehen möchte. Die weiteren Plätze sind Falko Siering(3), Nicole Haack(4), Ingeborg Kokernak(5), Martin Stein(6), Josefine Jadzejewski(7), Davide Kirchholtes (8), Achim Kühl(9) und Rainer Würscher(10). Auch sind alle zwölf Wahlkreise besetzt. Das Wahlprogramm zur Kommunalwahl bekommt seine letzten Schliff in drei stattfindenden Wahlprogramm Workshops.

 

Hier geht es zum Artikel vom Fehmarnschen Tageblatt

Verwandte Artikel