GRÜNE bekommen Vorsitz im Hafen- und Stadtwerkeausschuss

Am 12.06.2018 traf sich die neu gewählte Stadtvertretung in der Inselschule zu ihrer konstituierenden Sitzung. Die GRÜNEN werden in dieser Legislaturperiode wieder vertreten durch die Fraktionsvorsitzende Christiane Stodt-Kirchholtes und den stellv. Fraktionsvorsitzenden Marco Eberle.

In der knapp eine Stunde dauernden Sitzung wurden Ausschüsse und Positionen besetzt, auf dass die politische Arbeit beginnen kann. Viele Besetzungen waren bereits im Vorfeld klar. Interessant wurde es beim Ausschussvorsitz des Hafen- und Stadtwerkeausschusses, hier hatten sowohl die CDU als auch die GRÜNEN Zugriff, sodass das Los entscheiden musste, wer am Ende den Vorsitz bekleidet. Fortuna zeigte sich den GRÜNEN gnädig, sodass Christiane Stodt-Kirchholtes den Ausschuss leitet. Im weiteren besetzt sie den Schul- und Sozialausschuss und wird die GRÜNEN im Umweltrat vertreten. Marco Eberle besetzt den Bau-, den Finanz- und Hauptausschuss. Als bürgerliches Mitglied wird Falko Siering für die GRÜNEN im Tourismusausschusses arbeiten.

Nun kann die politische Arbeit beginnen und wir unser Wahlprogramm in die Zukunftsgestaltung Fehmarns einfließen lassen.

Verwandte Artikel