Klimaneutral 2030

Am 27.06.2019 hat die Stadtvertretung auf Fehmarn den Klimanotstand ausgerufen und sich das Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu werden. Nun gab es nach der Sommerpause am 6.9.2019 das erste Treffen des vom Umweltrat organisierten Arbeitskreises, welcher einen Maßnahmenkatalog zum Erreichen des Ziels erstellen soll.

Weit über zwanzig Personen aus Politik und Zivilgesellschaft folgten der Einladung des Umweltrats, um sich über ihre Ideen und Vorstellungen auszutauschen. Nach einer ausführlichen Vorstellungsrunde und dem Clustern der Ideen einigte man sich darauf, dass als erster Schritt eine klare Verankerung des Klimaschutzes innerhalb der Stadtverwaltung geschaffen werden muss.

Am Donnerstag, den 19.9.2019 wird auf unseren Antrag hin die Schaffung einer Stelle für Klimaschutzmanagment für das Haushaltsjahr 2020 im Finanzausschuss verhandelt. Diese*r Mitarbeiter*in wird essentiel zur Umsetzung des Ziels „klimaneutal 2030“ beitragen.

Verwandte Artikel